Deus Ex: Wie geht es weiter?

Eidos Montreal hat für den 22.10. Deus Ex: Human Revolution Director’s Cut angekündigt. Das Entwicklerteam hat hier 18 Monate daran gewerkelt. Ich habe ja Deus Ex: Human Revolution vor einigen Monaten gespielt und finde es, bis auf die Bosskämpfe, eines der besten Stealth-Games, die ich gespielt habe. Deshalb bin ich schon sehr gespannt, was sich geändert hat und was uns da Neues erwartet.

Außerdem hat Eidos ein neues Projekt Deus Ex: Universe angekündigt. Dieses Projekt soll die verschiedenen Deus Ex Folgen untereinander verbinden und damit ein völlig neuartiges Spielerlebnis bieten. Neue Deus Ex Folgen auf PC und Konsolen werden ebenso eingebunden wie Ableger auf Tablets oder Smartphones und sogar Bücher oder Comics. Das kann ich mir jetzt noch nicht so genau vorstellen aber neugierig macht das schon.

Das Team, das auch schon Deus Ex: Human Revolution entwickelt hat, ist gerade dabei, den Startpunkt für Deus Ex: Universe mit einem neuen Spiel für PC und Konsolen vorzubereiten. Schön zu hören, dass Eidos das Know-How des Teams bzgl. der Deus Ex Entwicklung behalten möchte, das über Jahre aufgebaut worden ist.

Bildquelle: Deus Ex Blog
Bildquelle: Deus Ex Blog

Zum neuen Spiel gibt es nur eine Konzeptgrafik und ein paar knappe Infos. Es wird wohl eine strikte Aussonderung der augmentierten Personen geben, so ähnlich wie in einem Ghetto. Die Leute in diesem “Ghetto” haben ihre Welt nach ihren eigenen Vorstellungen nach einer Art Cyber Renaissance gestaltet. Es wird auf alle Fälle wieder ein düsteres Erlebnis.

Zum Originalbeitrag auf dem Deus Ex Blog.

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.