Codename Hunger: Lauf, bevor Du gefressen wirst

Vor fast genau einem Jahr bin ich auf ein kleines Spielchen aufmerksam geworden, das mich mit einer besonderen Atmosphäre beeindruckt hat. Vielleicht haben einige von Euch damals auch einen Blick auf Hunger von Tarsier Studios geworfen.

Leider gibt es aber seit Anfang letzten Jahres keine aktuellen Informationen zum Projekt, das damals so vielversprechend ausgesehen hat. Ich hoffe aber trotzdem, dass in bald neue Infos dazu kommen und wollte das Spiel deshalb nicht ganz in Vergessenheit geraten lassen.

Hunger

Wir spielen in Hunger ein kleines Mädchen namens Six, das entführt wird und in einer unheimlichen und von Monstern bewohnten Unterwasserstadt „The Maw“ landet. Da heißt es dann schnell einen Ausweg finden, denn die gefräßigen Monster hätten Six gerne als kleinen Snack zwischendurch verspeist …

Die Entwickler bezeichnen das Spiel als Suspense-Adventure, einer Mischung aus Spannung und Adventure, was auch im Teaser, der leider nun auch schon ein Jahr alt ist, gut zu erkennen ist. Das Ganze erinnert mich ein wenig an Limbo, obwohl es sich hier nicht um einen schwarzweißen Sidescroller handelt. Die Stimmung ist aber meiner Meinung nach sehr ähnlich: etwas bedrückend und voller kleiner Rätsel und Hindernisse.

Ob das Spiel auch Hunger heißen wird, steht noch nicht fest. bisher ist das nur ein Arbeitstitel. Ich werde auf jeden Fall mal auf neue Ankündigungen achten. Bis dahin kann ich Euch den Trailer empfehlen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.