Elden Ring: Attribute und Startklassen

Insgesamt gibt es 10 Startklassen in Elden Ring, die sich in ihren Attributen unterscheiden. Du kannst aber natürlich unabhängig von der Startklasse später im Spiel jedes beliebige Attribut leveln.

Ich habe jetzt hier aus verschiedenen Quellen ein paar Informationen zusammengesucht, die die Attribute und Startklassen kurz beschreiben.

Manche Startklassen bringen einige Attribute schon besonders hoch gelevelt mit. Diese habe ich bei den jeweiligen Attributen erwähnt.

Da ich die deutsche Übersetzung noch nicht kenne, können die Bezeichnungen in der deutschen Version später auch andere sein. Ich habe zu den Übersetzungen nicht weiter geforscht, da ich mich nicht zu sehr spoilern lassen möchte.

VIGOR (Vitalität)

Dieses Attribut bestimmt die Gesundheitspunkte (HP). Außerdem wird bei höheren HP auch die Feuer- und Gift-Resistenz erhöht.

Hier bietet die Startklasse VAGABOUND (Vagabund) den höchsten Wert. Diese Klasse scheint auch sonst recht ausgewogene Attribute zu haben.

MIND (Geist)

Dieses Attribut bestimmt die Fähigkeitspunkte (FP) und ist so etwas wie Mana. Die Punkte werden für Spells oder auch Waffenfähigkeiten benötigt. Bestimmte Resistenzen werden ebenfalls erhöht. Mit dem Leveln von Geist werden allerdings keine weiteren Zauberslots freigeschaltet. Dies geschieht jetzt offensichtlich über eine andere Mechanik.

Wer als Magier starten möchte, der ist mit der Startklasse ASTROLOGER (Astrologe) gut beraten. Diese hat am Anfang die meisten Geist-Punkte.

ENDURANCE (Ausdauer)

Über dieses Attribut wird die Ausdauer und auch die maximale Belastung gesteuert. Außerdem wird die Abwehr von physischen Angriffen damit erhöht.

Der SAMURAI (Samurai) startet hier mit dem höchsten Wert.

STRENGTH (Stärke)

Dieses Attribut wird benötigt, um schwere Ausrüstung zu tragen. Zusätzlich wird die Angriffskraft von Stärke-Waffen erhöht.

Wer sich auf Stärke spezialisieren will, der wählt am besten als Anfangsklasse HERO (Held).

DEXTERITY (Geschicklichkeit)

Hiermit kann besondere Ausrüstung getragen werden. Zusätzlich wird die Angriffskraft von Geschicklichkeitswaffen erhöht. Außerdem reduziert Dexterity die Zauberwirkzeit und reduziert den Fallschaden und macht es für Gegner schwere, dich von deinem Reittier zu stoßen.

Wer mit Geschicklichkeit antreten möchte, sollte als Startklasse den WARRIOR (Krieger) wählen.

INTELLIGENCE (Intelligenz)

Dieses Attribut wird benötigt, um sogenannte Glintstone-Zauber (Glintstone=Glitzerstein=Kristall?) zu wirken. Die Angriffskraft von Zaubern und Waffen, die mit Intelligenz skalieren, sowie die Magieresistenz werden erhöht.

Wer als Magier starten möchte, der ist mit der Startklasse ASTROLOGER (Astrologe) gut beraten. Diese hat am Anfang die meisten Intelligenz-Punkte.

FAITH (Glaube)

Mit Hilfe von Glauben können heilige Beschwörungen (=Wunder?) durchgeführt werden. Die Angriffskraft dieser Beschwörungen und von Waffen, die mit Glauben skalieren, werden erhöht.

Wer sich auch Beschwörungen spezialisieren möchte, kann als Startklasse PROPHET (Prophet) wählen.

ARCANE (Zauberei)

Dieses Attribut erhöht das Finderglück. Außerdem erden Resistenzen gegen Magie und Beschwörungen erhöht.

Die Startklasse BANDIT (Bandit) hat hier den höchsten Wert, aber vielleicht sollte man die für den ersten Durchgang erst einmal zurückstellen.

Hier noch drei Startklassen, die sich bei den Attributen nicht irgendwo besonders hervortun:

Der PRISONER (Gefangener) hat recht ausgewogene Attribute mit einem kleinen Schwerpunkt auf DEXTERITY (Geschicklichkeit) und INTELLIGENCE (Intelligenz). Wer diese Fähigkeiten kombinieren möchte, sollte sich diese Klasse einmal ansehen.

Der CONFESSOR (Beichtvater) ist eventuell für diejenigen geeignet, die STRENGTH (Stärke) und DEXTERITY (Geschicklichkeit) gleichermaßen nutzen wollen und daneben noch heilige Beschwörungen, wohl vergleichbar mit Wundern, ausführen möchten. Hier könnten dann z.B. Heilbeschwörungen nützlich sein.

Die Startklasse WRETCH (Elend) bringt bei allen Attributen 10 Punkte mit. Das ist also etwas für die ganz Unentschlossenen 😉

 

Quellen: Fextralife, YouTube

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.